Ferienprogramm und Corona – UPDATE 14.07.2020

Die Veranstaltungen werden unter folgenden Voraussetzungen (laut „Niedersächsische Verordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus“) stattfinden:

Die Gruppengröße beträgt max. 50 Personen inkl. Betreuender. Wir verzichten allerdings auf große Gruppen und haben die Teilnehmerzahlen sinnvoll an die Inhalte und Gegebenheiten der einzelnen Veranstaltungen angepasst. Bei Eltern-Kind-Veranstaltungen gilt zusätzlich die max. zwei Haushalte oder 10 Personen-Regel, darüber hinaus sind innerhalb einer größeren Gruppe 1,5 m Abstand zu anderen Teilnehmenden zu halten.

Beim Ankommen und Verlassen der Einrichtung/Veranstaltung besteht Maskenpflicht und der Abstand von 1,5 m muss eingehalten werden.

Während der Veranstaltung besteht keine Maskenpflicht, die Einhaltung von 1,5 m Abstand ist nicht notwendig. Wenn möglich, versuchen wir diesen trotzdem einzuhalten oder setzen bei Bedarf auch eine Maske auf.

Weiterhin sind die allgemein gültigen Hygienemaßnahmen zur Vorbeugung von Infektionen zu beachten.

Auf Veranstaltungen mit Übernachtungen verzichten wir weiterhin!

Diese Regelungen werden angepasst, sobald es gesetzliche Änderungen dazu gibt oder wir eine Überarbeitung für sinnvoll erachten. Wir veröffentlichen diese dann hier im Kleinstadtdschungel und informieren Euch ggf. per E-Mail, falls es dadurch zu gravierenden Veränderungen von Veranstaltungen kommen sollte.

Das Hygienekonzept des JUZ Springe und die Empfehlungen zum Hygienekonzept vom LJR und der LAG OKJA Niedersachsen findet Ihr zusammen mit den Teilnahmebedingungen im Downloadbereich.

 

ARCHIV

Eintrag vom 10.07.2020:

Durch die neue Corona-Verordnung des Landes (gültig ab 13.07.2020) ergeben sich bei einigen Veranstaltungen Änderungen, was die Höhe der Teilnehmerzahlen betrifft.

Der Reihe nach werden jetzt die Veranstaltungen so angepasst, dass sich viele Wartelistenplätze doch noch in Teilnahmeplätze ändern werden:-)

Bitte achtet in Eurem Benutzerkonto darauf, ob Ihr doch an Veranstaltungen teilnehmen könnt! Ihr erhaltet aber auch eine Rundmail zur Erinnerung, wenn die Änderungen abgeschlossen sind.

Eintrag vom 26.06.2020:

Alle Veranstaltungen würden zum jetzigen Zeitpunkt unter diesen Voraussetzungen (laut „Niedersächsische Verordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus“) stattfinden:

Die Gruppengröße beträgt max. 10 Personen (bei mehr Personen erfolgt Teilung in getrennte Kleingruppen) inkl. Betreuender. Bei Eltern-Kind-Veranstaltungen werden die zum eigenen Haushalt gehörenden Kinder nicht auf die Zahl der Personen angerechnet.

Beim Ankommen und Verlassen der Einrichtung/Veranstaltung besteht Maskenpflicht und der Abstand von 1,5 m muss eingehalten werden.

Während der Veranstaltung besteht keine generelle Maskenpflicht, die Einhaltung von 1,5 m Abstand wird empfohlen, ist aber nicht zwingend notwendig.

Weiterhin sind die allgemein gültigen Hygienemaßnahmen zur Vorbeugung von Infektionen zu beachten.

Auf Veranstaltungen mit Übernachtungen verzichten wir in diesem Jahr!

Diese Regelungen werden angepasst, sobald es gesetzliche Änderungen dazu gibt oder wir eine Überarbeitung für sinnvoll erachten. Wir veröffentlichen diese dann hier im Kleinstadtdschungel und informieren Euch ggf. per E-Mail, falls es dadurch zu gravierenden Veränderungen von Veranstaltungen kommen sollte.

Das für uns gültige Hygienekonzept vom LJR und der LAG OKJA Niedersachsen findet Ihr zusammen mit dem Hygienekonzept des JUZ Springe und den Teilnahmebedingungen im Downloadbereich.

Eintrag vom 16.06.2020:

Um Euch ein Ferienprogramm unter „Corona-Bedingungen“ zu ermöglichen haben wir viel Aufwand betrieben.
Einen Teil der bereits fertig geplanten Veranstaltungen mussten wir leider ersatzlos wieder streichen, weil sie unter den aktuellen Bedingungen nicht durchführbar sind. Andere haben wir so umgeplant, dass sie stattfinden können.
Die Ferienzeitung gibt es dieses Jahr nicht, nur einen Flyer, den wir in der 26. KW an den Schulen und im Stadtgebiet verteilen werden. Er wird über die Sekretariate an Eure Lehrer*innen ausgegeben.

Allen Veranstaltungen ist gemeinsam, dass die bestehenden und kommenden gesetzlichen Bestimmungen der Bundes- und Länderverordnungen jederzeit eingehalten werden! Das bedeutet für alle Veranstalter viel zusätzlicher Aufwand. (Stichtag für die Anmeldung ist der 26.06.2020)

In Kurzform heißt das: besondere Hygienemaßnahmen, kleinere Gruppen (dadurch evtl. kürzere Veranstaltungen), Zielgruppenbeschränkungen, keine anmeldefreien Veranstaltungen und keine Veranstaltungen mit Übernachtungen. Auch die Veranstaltungsorte mussten teilweise verändert werden. Unsere eigenen Veranstaltungen finden z.B. nur im JUZ Springe und nicht in Ortsteilen bzw. dort nur draußen statt.

Das ausführliche Hygienekonzept für das JUZ Springe findet Ihr im Downloadbereich. Wir bitten alle Eltern, die Maßnahmen mit den Kindern schon vor der Teilnahme an den Veranstaltungen zu besprechen. Die „Button-Regelung“ gibt es bei den anmeldepflichtigen Veranstaltungen des Ferienprogramms nicht, sie gilt nur für den offenen Betrieb, der innerhalb des Ferienprogramms wieder aufgenommen wird. Bei den Veranstaltungen wird es zu Beginn bei Bedarf noch eine zusätzliche „Corona-Einweisung“ speziell für diese Veranstaltung für alle Teilnehmenden geben.